Namaste – Wertschätzung für Dich und mich!

Hast Du Dich schon mal mit diesem wahnsinnig wichtigen Thema beschäftigt?

Namaste oder, wie wir sagen würden: Wertschätzung ist für unser Wohlbefinden essenziell. Denn, nur wem die entsprechende Wertschätzung entgegengebracht wird, kann wirklich glücklich sein. Im Privat- sowie im Berufsleben möchten wir für unser Handeln und Tun wertgeschätzt werden. Und uns als Person respektiert fühlen.

Wir haben gemerkt, dass der gegenseitige Respekt gerade etwas verloren geht. Viele vertreten die Meinung, dass nur ihr eigener Standpunkt der einzig wahre ist. Das ist aber leider nur eine sehr eingeschränkte Sichtweise und lässt uns nicht frei und unbeschwert leben.

Du hast verschiedene Möglichkeiten Wertschätzung und Respekt in Deinem Leben zu integrieren und auch Deinen Mitmenschen entgegenzubringen.

Anjali Mudra als Namaste Geste

Namaste – die Geste

Diese wundervolle Geste, in der Du beide Hände vor dem Herzen zusammenbringst. Sie wird auch Anjali Mudra genannt und ist Dir vielleicht aus dem Yoga oder bei Meditationen bekannt.

Dieses Gefühl, wenn Du die Hände vor Deinem Herzen zusammennimmst, die Augen schließt und vielleicht noch die Zeigefinger zur Stirn führst. Keine andere Geste ist so schön, so herzöffnend und so tief. Spüre die energetische Verbindung zu Deinem Gegenüber und den gegenseitigen Respekt.

 

Ein Lächeln

Ein Lächeln vermittelt Wärme und Sympathie. Das ist auch ein Zeichen der Wertschätzung. Den Menschen, mit denen wir nicht können, schenken wir in der Regel kaum ein Lächeln.

Wenn Dein Lächeln von Herzen kommt, erhältst Du so viel zurück. Wärme, Kraft und Geduld, gerade in schwierigen Situationen.

 

Verschenke Deine Zeit

Indem Du jemandem Deine Zeit widmest, zeigst Du ihm, wie wichtig er für Dich ist. Das ist in Liebesbeziehungen, Freundschaften und im Beruf der Fall. Jegliche Beziehungsform leidet darunter, wenn einer der Beteiligten zu wenig Zeit investiert. Freundschaften und Liebesbeziehungen zerbrechen oft aufgrund des daraus resultierenden Mangels an Wertschätzung. Im Beruf kann es dazu führen, dass sich der Mitarbeiter nicht respektiert fühlt.

 

Biete Deine Hilfe an

Hilfsbereitschaft beruht auf gegenseitiger Wertschätzung. Sowohl Du selbst als auch der Hilfesuchende fühlen sich in dieser Situation respektiert. Während der eine froh ist, dass er Menschen in seinem Umfeld hat, auf die er sich verlassen kann, fühlt der andere sich wertvoll, denn jemand zählt auf seine Hilfe.

 

Respekt gegenüber anderen Kulturen

Wertschätzung gibt es nicht nur im Berufs- und Privatleben, sondern auch gegenüber anderen Kulturen. Wer in ein anderes Land reist und sich zuvor nicht über die Sitten, Bräuche und Gepflogenheiten informiert, kann durch respektloses Verhalten auffallen, selbst wenn dies unbeabsichtigt geschieht.

 

Dankbarkeit

Nichts drückt Wertschätzung so sehr aus wie Dankbarkeit. Es gibt viele Eigenschaften an anderen Menschen, für die Du dankbar sein kannst. Mit Dankbarkeit äußerst Du Respekt und Anerkennung für die Handlung Deines Gegenübers. Du verdeutlichst, dass Du sein Tun nicht als selbstverständlich empfindest. Schon kleine Aufmerksamkeiten verdienen Deine Wertschätzung. Du kannst nicht oft genug Danke sagen. Mit jedem Danke kannst Du den Tag Deines Gegenübers besser machen.

 

Wertschätzung ist eine von vielen wichtigen Eigenschaften neben Respekt, Wohlwollen und Frieden.

Wir haben in unserem neuen Duft eine Duftkombination erschaffen, die Dir die wundervolle Lebensphilosophie des Namaste näher bringt.

Namaste bedeutet so viel wie „Ich verbeuge mich vor Dir.“ und zeigt Deinem Gegenüber Deinen Respekt. Die Mischung aus Granatapfel, Pink Grapefruit und Kiwi bringt Deine volle Aufmerksamkeit bewusst auf Deine innere Mitte und strahlt Ruhe und Frieden aus. Der Duft erinnert Dich immer wieder daran, Dir und anderen Menschen gegenüber achtsam und respektvoll zu sein. Glaube an das Gute in jedem Menschen und öffne Dein Herz, sei mitfühlend und zeige ehrliche Wertschätzung.

Raumduft Namaste mit Elefant

 

Du kannst den Duft überall verwenden, wo Du gerne Wertschätzung spüren möchtest. Mit dem Duft bekommst Du viele positive Aspekte für Dich und Dein Zuhause: Dankbarkeit, Selbstliebe, das Finden und Bewahren von eigener Energie, Respekt und Achtsamkeit.

 

Ich begegne mir selbst und anderen mit Respekt und Liebe.

 

Dies ist eine ganz wichtige Aufgabe Deines Rosenquarzes. Der zarte und doch so kraftvolle Rosenquarz ist der Stein für das Herz. Er steht für Liebe, Harmonie und die wunderschöne und tiefe Verbindung von Herz zu Herz. Es ist wichtig, dass Du Dein Herz immer wieder öffnest, um in eine wahrhaftige Verbindung mit Dir selbst und Deinen Mitmenschen einzugehen. Der Kraftstein unterstützt Dich immer, wenn Du mehr Wertschätzung haben möchtest.

Mit dem Duft Namaste bekommst Du viele positive Aspekte für Dich und Dein Zuhause: Dankbarkeit, Selbstliebe, das Finden und Bewahren von eigener Energie, Respekt und Achtsamkeit. Ein kleines Wort mit großem Duftinhalt also.

In diesem Sinne: Namaste!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.